Informieren

Agrarwissenschaften


Agrarwissenschaftliche Studiengänge widmen sich den Fragen rund um die Erzeugung von Nahrungsmitteln für Mensch und Tier sowie der Produktion nachwachsender Rohstoffe.

Dabei spielt die Qualität der erzeugten Rohstoffe und die Nachhaltigkeit des Produktionsprozesses ebenso eine Rolle wie technische, agrarökonomische und agrarpolitische Fragestellungen.

Absolventinnen und Absolventen arbeiten in verschiedenen Bereichen des Agrarsektors und sich anlehnender Bereiche: Diese reichen von Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung bis zur Arbeit in landwirtschaftlichen Verbänden und Organisationen, Ämtern und Behörden des Agrar- und Umweltsektors oder in Entwicklung, Beratung und Vertrieb von Unternehmen, die sich mit Pflanzenbau, Nahrungs-, Genuss- und Futtermitteln beschäftigen.